und Adoption Interessierte

 

Dieses Seminar zeichnet sich durch eine Mischung aus fachlichem Input und gemeinsamem Austausch der Teilnehmenden aus. Dabei werden verschiedene Themen reflektiert, Erfahrungen und Denkweisen ausgetauscht. Die Teilnehmenden profitieren von einem Entwicklungsprozess und erhalten Klarheit zu den Fragen- Ist Adoption der für mich geeignete Weg? Was bedeutet Adoption für das Kind und seine persönliche Entwicklung? Und was bedeutet es für uns, eine Adoptivfamilie zu sein?- welche Stolpersteine und Hürden sollten wir im Blick behalten?

In der Bundesrepublik Deutschland ist es für Bewerber von Adoptionsverfahren verpflichtend, an mindestens einem vorbereitenden Seminar teilzunehmen. Die Inhalte dieses Seminars bereiten Sie rechtlich auf den Prozess der Eignungsfeststellung und des Adoptionsvermittlungsverfahren vor. Persönlich profitieren Sie von der Vorbereitung auf ein Leben mit einem Adoptivkind und dem gemeinsamen Austausch mit den anderen Teilnehmenden. Dieses Seminar wird von zahlreichen Adoptionsvermittlungsstellen anerkannt.

Bei Bewerberpaaren benötigen beide Bewerber eine Teilnahmebescheinigung für die zu prüfende Adoptionsvermittlungsstelle. Es ist daher erforderlich, dass Sie dementsprechend angemeldet werden und am Seminar teilnehmen.

Rechtliche Grundlagen im Adoptionsprozess

  • Das Eignungsfeststellungsverfahren nach deutschem Recht, das Vermittlungsverfahren im In- und Ausland, Stellung aller am Prozess Beteiligten
  • Adoptionsformen/ Adoptionswirkungen im In- und Ausland
  • Rechtliche Schwierigkeiten im Adoptionsprozess
  • Kinder mit besonderen Bedürfnissen
  • Die richtigen Eltern für welches Kind
  • Kindeswohl

Auseinandersetzung mit dem eigenen Kinderwunsch

  • Warum ist das Verarbeiten des eigenen Kinderwunsches essenziell?
  • Was möchte ich haben, was möchte ich geben?
  • Die eigene Stellung neben den leiblichen Eltern

Das Kind im Adoptionsprozess

  • Trennung, Trauer, Trauma, Regression und Integrationsphasen beim Kind
  • Bindungstypen und Aufbau von positiven Bindungen
  • Genetische und soziale Identitätsentwicklung
  • Wertschätzung des Herkunftssystems und die Bedeutung für das Kind
  • Bedeutung und Möglichkeiten über die Aufklärung des Kindes hinsichtlich seiner Herkunft
  • Schwierige Lebensthemen
  • Möglichkeiten der Biografiearbeit, auch bei unbekanntem Herkunftssystem
  • Nachsorgeangebote der Adoptionsvermittlungsstellen

Zielgruppe: Adoptivbewerber und an Adoption Interessierte

Termine und Preise:

GANZTAGS

19./20.01.24   148,75 €*
jeweils 9-16:30 Uhr    
     
15./16.03.24   148,75 €*
jeweils 9-16:30 Uhr    
     
19./20.04.24   148,75 €*
jeweils 9-16:30 Uhr    
     
12./13.07.24   148,75 €*
jeweils 9-16:30 Uhr    
     
06./07.09.24   148,75 €*
jeweils 9-16:30 Uhr    
     
25./26.10.24   148,75 €*
jeweils 9-16:30 Uhr    
     
22./23.11.24   148,75 €*
jeweils 9-16:30 Uhr    
     
13./14.12.24   148,75 €*
jeweils 9-16:30 Uhr    
     

ABENDS

13./14.02. + 20./21.02. + 27./28.02.24   148,75 €*
jeweils 19-21:15 Uhr    
     
13./14.02. + 20./21.02. + 27./28.02.24    148,75 €*
jeweils 19-21:15 Uhr    
     
06./08.05. + 14./15.05. + 21./22.05.24   148,75 €*
jeweils 19-21:15 Uhr    
     
04./05.06. + 10./11.06. + 18./19.06.24   148,75 €*
jeweils 19-21:15 Uhr    
     

* Alle Preise in Euro pro Teilnehmer inkl. Mehrwertsteuer.